kdvz Rhein-Erft-Rur

 IT-Lösungen. Integriert.
Aus einer Hand.

Anwendungen

Finanzen

Im Bereich der Finanzsoftware haben sich die Mitgliedsverwaltungen der kdvz Rhein-Erft-Rur für den Einsatz unterschiedlicher Lösungen entscheiden. Die Software Infoma newsystem der Fa. Axians Infoma setzen 21 Verwaltungen ein, die Software DATEVkommunal wird von 10 Verwaltungen genutzt und der Finanzbereich einer Verwaltung setzt auf die OK.FIS-Lösung der AKDB. Für den Vollstreckungsbereich nutzen die DATEV-Kunden zudem das Vollstreckungsmanagement avviso der Fa. DataTeam.

Mit diesen Verfahrensangeboten lösten die meisten Mitgliedskommunen die KIRP-Software der UNIT4 ab, für die die kdvz zu Auskunftszecken noch eine Systemumgebung vorhält.

Detaillierte Informationen zu den Verfahren und Dienstleistungen entnehmen Sie bitte den Folgeseiten:


 

Kommunale Finanzwirtschaft

Infoma newsystem - Axians Infoma

Infoma newsystem ist eine modulare, integrierte Produktfamilie für alle Facetten des kommunalen Finanzwesens.
Sie bietet sowohl für kommunale Verwaltungen wie auch für kommunale Betriebe die jeweils passenden Lösungen.

weiter lesen

Vollstreckung

Softwarelösung für Forderungsmanagement und Vollstreckung

Mit avviso® stellt die Firma DATA-team eine Lösung zur Erledigung aller im Bereich des öffentlich-rechtlichen sowie privatrechtlichen Forderungsmanagements anfallenden Aufgaben zur Verfügung.

weiter lesen

Inventarisierung

Kann alles inventarisieren

Das Konzept für Kai (Kai kann alles inventarisieren®) wurde im Jahr 2004 gemeinsam mit 18 kommunalen Verwaltungen aus dem Verbandsgebiet durch die Firma hallobtf! erarbeitet.

weiter lesen

Gebührenkasse

KomCash C/S - ist eine Softwarelösung für Handvorschusskassen in kommunalen Verwaltungen und Betrieben, auch für bargeldlosen Zahlungsverkehr geeignet.
Mögliche Einsatzgebiete: Bürgerbüro - Standesamt - Touristikzentrale - Museum - Bücherei - Straßenverkehrsamt - Gewerbemeldestelle - Bauhof - überall dort, wo Bargeld eingenommen wird.

weiter lesen