Inhalt anspringen

KDVZ Rhein-Erft-Rur

Neue kdvz-Website

Seit über zwei Jahren arbeitet unser Team intensiv an der Weiterentwicklung und Modernisierung älterer Internetauftritte unserer Verbandsmitglieder. Und wie immer steht die Erneuerung der eigenen Website zwar auf dem Plan, aber im Zweifel eben ganz hinten in der Schlange.

04.12.2020:  Und irgendwann ist es dann geschafft – deshalb machen wir es heute ganz kurz und schmerzlos: Wir präsentieren die Website der kdvz Rhein-Erft-Rur in neuem Design. Sie ist – wie alle der von uns betreuten kommunalen Internetauftritte – mit dem Redaktionssystem Infosite, einem Produkt der Sitepark GmbH in Münster, erstellt. Hierzu gehört auch das aktuelle, Nutzungs- und Mobilgeräte-freundliche Layout. 

Neue Struktur

Produkte und Dienstleistungen stehen nun unter vier großen Themenbereichen bereit:

  • IT-Infrastruktur
  • Service
  • Fachverfahren und Anwendungen
  • Digitalisierung

Sie finden Informationen zu einzelnen Leistungen und Produkten entweder hierüber oder direkt über die Suche nach Ansprechpersonen und Dienstleistungen. 

Einen größeren Raum haben wir dem Thema  Arbeiten bei der kdvz gewidmet, damit potentielle Bewerberinnen und Bewerber über Stellen- und Ausbildungsangebote hinaus etwas über die kdvz erfahren können.

Wichtig: Support

Die wichtigsten Hilfe-Links zu Fernwartung und WebOutlook finden Sie wie bisher direkt auf der Startseite. Hinzu kommen hier Links zum Service Desk und zu unserer Kunden-Kommunikationsplattform ZUKI.  

Von Wurzeln und Flügeln

Da man seinen „Kindern“ bekanntermaßen ja nicht nur Flügel mitgeben soll, sondern auch Wurzeln, haben wir uns einen kleinen, zum Teil augenzwinkernden Rückblick auf die Geschichte der kdvz Rhein-Erft-Rur erlaubt. Tauchen Sie ein in die Entwicklungen von mehr als 50 Jahren kommunaler Informationsverarbeitung:

Danke

An dieser Stelle ist eine gute Gelegenheit, sich auch mal zu bedanken: bei allen Kolleginnen und Kollegen der kdvz, die zum Gelingen dieses Projekts konstruktiv beigetragen haben – vom ersten hochkreativen Ideenworkshop bis zur letzten Korrekturrunde. Und nein, es sind wirklich keine Entschuldigungen nötig, wenn man Tippfehler und Stilblüten findet!

Nicht zuletzt gilt unser Dank für die gute Zusammenarbeit den Kollegen bei Sitepark in Münster, die auch Tickets mit den seltsamsten Wünschen noch ernsthaft und ohne Murren abarbeiten und Infosite für unsere Kommunen und uns unermüdlich weiterentwickeln.

Übrigens

Wir haben wir uns viel Mühe gegeben, das Thema Barrierefreiheit nicht nur technisch zu betrachten, sondern auch redaktionell möglichst gut zu berücksichtigen. Wenn Sie hierzu Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge haben, wenden Sie sich gerne an uns. Details finden Sie auf der folgenden Unterseite:

Ihre Ansprechpersonen

Frau Tatjana Rifer
Frau Elke Wetzig

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Freepik
  • KDVZ Frechen
  • Lalo Ferres/Freepik

Auf dieser Seite werden grundsätzlich nur technisch notwendige Cookies gesetzt, die keine Zustimmung erfordern. Eine statistische Auswertung erfolgt ausschließlich mit anonymisierten IP-Adressen auf unseren eigenen Servern. Dieser Auswertung können Sie unter nebenstehendem Link unter „Matomo Opt-Out“ widersprechen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Datenschutz.

Datenschutzerklärung