kdvz Rhein-Erft-Rur

 IT-Lösungen. Integriert.
Aus einer Hand.

Stadt Hürth setzt auf modernes Anliegenmanagement

http://maengelmelder.huerth.de

Die Stadtverwaltung Hürth hat in diesem Jahr gemeinsam mit der kdvz Rhein-Erft-Rur ein Projekt zur Einführung einer Beschwerdemanagement-Software erfolgreich umgesetzt. Mit der Lösung „Mängelmelder“ der wer-denkt-was GmbH stellt die Kommune ihren Bürgerinnen und Bürgern einen neuen Service zur Verfügung, um Anliegen / Missstände einfach online melden zu können.

Mithilfe der webbasierten Software kann jeder Bürger mit seinem Smartphone über eine App oder auch über das Internet Missstände – von defekten Straßenlaternen bis zur illegalen Müllentsorgung – ohne großen Aufwand selbst melden und mit aussagekräftigen Informationen wie Foto und genauer Standortposition versehen an die Verwaltung weiterleiten. Für diese bietet sich wiederum die Möglichkeit durch Workflows die internen Bearbeitungsprozesse zu optimieren und transparent zu gestalten.

Die Stadt Hürth hat zusätzlich zur Mängelmelder-App, die sowohl für Android- als auch für Apple-Geräte verfügbar ist, eigens eine neue Internetseite freigeschaltet, über die die Bürgerinnen und Bürger ihre Anliegen mitteilen können: http://maengelmelder.huerth.de

Die Softwarelösung wurde an das Corporate Design der Stadt angepasst; zentrales Element ist die sog. „Anliegen-Karte“, auf der alle öffentlichen Anliegen für die Nutzer sichtbar und nachvollziehbar sind. Der jeweilige Bearbeitungsstand ist hierbei jederzeit einsehbar und farblich mit einem Ampelsystem gekennzeichnet.

Darüber hinaus hat die Stadtverwaltung Hürth eine Servicestelle eingerichtet, in welcher alle Eingaben zentral verwaltet, direkt beantwortet oder gegebenenfalls an das jeweils zuständige Fachamt zu Klärung weitergeleitet werden.

Gerne unterstützt die kdvz Rhein-Erft-Rur interessierte Kommunen bei der Realisierung einer individuellen Beschwerdemanagement-Lösung.

Kontakt:
kdvz Rhein-Erft-Rur
Tim Leroy
Geschäftsbereich IT-Anwendungen
Tel: +49 22 34 18 22 – 564
E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Weitere NEWS