kdvz Rhein-Erft-Rur

 IT-Lösungen. Integriert.
Aus einer Hand.

Das Bürgerserviceportal – Verwaltungsdienstleistungen rund um die Uhr

Als wesentliche Komponente ihres eGovernment-Konzeptes bietet die kdvz Rhein-Erft-Rur ihren Kunden ab sofort ein Bürgerserviceportal an. Zusätzlich zu dem Internetauftritt einer Kommune können hierüber rund um die Uhr und ortsunabhängig Verwaltungsdienstleistungen genutzt werden.

Die Städte Frechen und Bergheim haben als erste Kommunen im Verbandsgebiet das Angebot der kdvz aufgegriffen und ihre vielfältigen Online-Angebote um das Bürgerserviceportal ergänzt. Das Portal beinhaltet derzeit eGovernment-Funktionalitäten aus den Bereichen Einwohner- und Personenstandswesen. Für die Bürger bedeutet dies, viele lästige Behördengänge zukünftig online erledigen zu können, für die Verwaltung führt die direkte Anbindung an die Fachverfahren zu vereinfachten Prozessabläufen. Über die integrierte ePayment-Plattform lassen sich Gebühren direkt online mit Kreditkarte oder Giropay bezahlen. Bei einer Registrierung am Bürgerserviceportal, die auch unter Verwendung des neuen Personalausweises mit aktivierter eID-Funktion möglich ist, wird ein individuelles Bürgerkonto erstellt, das die ausgelesenen Informationen für eine automatische Formularbefüllung abspeichert. Als technische Basis für das Bürgerserviceportal dient die Lösung der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), die bereits vielfach in Süddeutschland im Einsatz ist.

Ein regelmäßiger Blick in die Bürgerserviceportale der beiden Pilotkommunen lohnt sich, da das Angebot stetig weiter entwickelt wird.

Gerne erstellt die kdvz Rhein-Erft-Rur interessierten Verwaltungen ein individuelles Angebot rund um den Einsatz des Bürgerserviceportals. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Nobis.

Kontakt:
kdvz Rhein-Erft-Rur
Alexander Nobis
Geschäftsbereich IT-Anwendungen
Tel: +49 22 34 18 22 – 561
E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Weitere NEWS